Des Kaisers neue Kleider

2015

Was kann an neuen Kleidern eigentlich alles neu sein? Der Schnitt, das Muster, die Farbe? Oder ist es vielleicht der Stoff? Zum Beispiel einer, der nur für die Klugen sichtbar ist, nicht aber für die Dummen. Das jedenfalls ist für Hans Christian Andersens eitlen Kaiser eine schöne Vorstellung. Und so sind wir auch schon mittendrin, in der schräg-schrillen Geschichte von «Des Kaisers neue Kleider» der zweiten Inszenierung der Stachelbeeren.

Was kann an neuen Kleidern eigentlich alles neu sein? Der Schnitt, das Muster, die Farbe? Oder ist es vielleicht der Stoff? Zum Beispiel einer, der nur für die Klugen sichtbar ist, nicht aber für die Dummen. Das jedenfalls ist für Hans Christian Andersens eitlen Kaiser eine schöne Vorstellung. Und so sind wir auch schon mittendrin, in der schräg-schrillen Geschichte von «Des Kaisers neue Kleider» der zweiten Inszenierung der Stachelbeeren.

Gruppe
Stachelbeere
Ort
Theater Pavillon
Team

Unterstützung

«Des Kaisers neue Kleider» wurde von den folgenden Sponsoren und Gönnern unterstützt – ein herzliches Dankeschön!

Hauptsponsoren

Gönner und Sponsoren

  • Stadt Luzern Förderpool für Kinder- und Jugendarbeit

Impressionen